ZIRCON TOWER

Planen & Bauen am Projekt Zircon Tower beteiligt

Planen & Bauen ist derzeit an einem Großprojekt in Wiesbaden beteiligt: der Renovierung und Modernisierung des Zircon Tower. Der Doppelturm wurde  1972 erbaut und ist bis heute mit seinen 18 Obergeschossen eines der markantesten Gebäude der hessischen Landeshauptstadt. Besuchern bietet er einen wunderschönen Ausblick auf die Altstadt und ganz Wiesbaden. Die charakteristische Fassade macht das Hochhaus zu einem Aushängeschild der Stadt. Der Tower verfügt über eine gute Verkehrsanbindung. Der Hauptbahnhof beispielsweise ist in nur fünf Minuten zu Fuß erreichbar. Schnell via PKW oder Bahn erreicht man die A66 und A671 sowie den nur 26 Kilometer entfernten Frankfurter Flughafen.

Aufgabe von Planen & Bauen ist es, das Gebäude von einer Single-Tenant-Nutzung (Einzelnutzerkonzept) in eine Multi-Tenant-Nutzung (Mehrnutzerkonzept) zu führen. Dies beinhaltet

·         den Umbau des gedrungenem Eingangsgeschosses zu einem großen Empfangsfoyer mit Pförtnertresen

·         den vollständigen Umbau einzelner Geschosse entsprechend den Mieterwünschen sowie

·         die hierzu notwendige technische Ertüchtigung des Gebäudes in all seinen Facetten.

Der dann neu gestaltete Eingangsbereich soll für alle Besucher, Mieter und Gäste ein beeindruckendes Entree bieten. Pluspunkte sind der barrierefreie Zugang inklusive Empfang, großzügigem Lounge-Bereich mit Café-Bar, Wasserspiel und sechs modernen Aufzügen. Die Fertigstellung des Umbaus ist für Ende dieses Jahres geplant.

Auftraggeber ist die DIC Onsite GmbH (www.dic-onsite.de), einer der führenden Investoren für Gewerbeimmobilien in Deutschland.

Daten und Fakten:

  • Adresse:  Gustav-Stresemann-Ring 12-16
  • Obergeschosse: 18
  • Mietfläche: ca. 26.150 m2
  • Regelgeschoss: ca. 1.175 m2, teilbar ab ca. 600 m2
  • Parkplätze: ca. 200

Weitere Informationen unter www.zircontower.de