Neugestaltung Foyer und Bürofläche in Frankfurt

©

©

©

Neugestaltung Foyer und Bürofläche in Frankfurt

Die Aufgabenstellung: In einem bestehenden, dreigeschossigen Bürogebäude soll eine repräsentative Neuaufteilung der Büroräume in allen Geschossen realisiert und die Eingangssituation durch einen zwei-geschossigen Anbau als transparente Glas-Pfosten-Riegel-Konstruktion erweitert werden.

Die Umsetzung: Das neue Entree ist gleichzeitig zentraler Bezugspunkt der Campus-Magistrale. In der Erweiterung wurde der Empfangsbereich im Erdgeschoss und der Besprechungsraum im ersten Obergeschoss vergrößert. Im Außenbereich wurde die Außen- und Zugangstreppenanlage großzügig neu gestaltet und mit einem Glaspavillon ein überdachter Aufenthaltsbereich geschaffen. Im zweiten Obergeschoss wurde angrenzend an den für Veranstaltungen und Konferenzen multifunktional gehaltene „Open-Space“ eine Dachterrasse auf dem bestehenden Hallendach neu errichtet.

Projekt

Neugestaltung Foyer und Bürofläche in Frankfurt

Standort

Frankfurt am Main

Zeitraum

2011 – 2012

BGF | BRI

ca. 1.280 m² | ca. 4.910 m³

Baukosten

k. A.

Leistungsphasen

HOAI LPH 1-8: Architektur, Brandschutz, Statik

©

©

©