Wohnhaus in historischer Bausubstanz

©

©

Wohnhaus in historischer Bausubstanz

Die Aufgabenstellung: In einem Bestandsgebäude mit historischer Bausubstanz sollte das Dachgeschoss als freitragende Konstruktion neu errichtet werden.

Die Umsetzung: Für die flexible und offen Gestaltung von Wohnen, Essen, Kochen, kleinem Arbeitsbereich sowie einem zentralen Kamin, haben wir völlig neue Räumlichkeiten geschaffen. Dazu haben wir einen Anbau auf der Südseite und Dachgauben errichtet, die in Abstimmung mit dem Amt für Denkmalschutz geplant wurden. Der Anbau beinhaltet das neue Treppenhaus, so dass im Erdgeschoss neuer Raum für zusätzliche Zimmer entstanden ist.

Projekt

Wohnhaus in historischer Bausubstanz

Standort

Bensheim

Zeitraum

2013 – 2016

BGF | BRI

ca. 400 m² | ca. 1.000 m³

Baukosten

k.A.

Leistungsphasen

HOAI LPH 1-8: Architektur, Statik

©

©