Ihr Partner mit Perspektive

Planen & Bauen - überzeugen Sie sich von unserer langjährigen Expertise in Grundlagenermittlung, Genehmigungsplanung, Objektbetreuung, Bauüberwachung, Ausführungsplanung und vielem mehr. Die Experten in unseren Büros in Bensheim, Frankfurt, Stuttgart und Hamburg bieten eine kompetente Leistung aus einer Hand. Jeder Auftraggeber von Planen & Bauen profitiert von dem Know-how aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kernkompetenzen

Barrierefreiheit

Neben unseren Themenfeldern Architektur, Tragwerksplanung, Wärme- & Brandschutz liegt uns das Thema Barrierefreiheit am Herzen. Dank unserer jahrelangen Erfahrung blicken wir auf eine Vielzahl realisierter barrierefreier Wohnobjekte zurück. Unter anderem unser jüngstes Objekt, die Seniorenresidenz Villa Medici. Der Bedarf für altersgerechte Wohnungen steigt an und ist ein wichtiges Zukunftsthema. Aus diesem Grund investieren wir in Weiterbildungen und engagieren uns in der Fachgruppe „Barrierefreies Bauen“ der Ingenieurkammer Hessen.

Rechenzentren

Bereits über 70.000 m2 Rechenzentrumsfläche haben wir als Generalplaner entwickelt und realisiert. Wir verfügen über hervorragende Kenntnisse auf allen Ebenen von Genehmigungsverfahren für Rechenzentren. Als Generalplaner sind wir in diesem Bereich in Deutschland und anderen europäischen Ländern erfolgreich am Markt.
Unsere Büros verfügen über eine hohe Expertise was den Bau von Rechenzentren betrifft. Von der Projektierung, über die Konzeption und Planung bis hin zur Umsetzung begleiten wir Sie bei allen Schritten.

Verwaltungsgebäude

Wir kennen die Anforderungen an moderne Büro- und Verwaltungsgebäude, die sich zudem im stetigen Wandel befinden. Wir sind ihr Ansprechpartner für die Verwirklichung Ihrer individuellen betrieblichen Wunsch-(T)Räume. Unser Team arbeitet Hand in Hand, um Ihre Projekte zu verwirklichen. So individuell Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und Ihre Ziele sind, so individuell gestalten wir auch das Gebäude.

Azubi im Porträt – Im Interview mit Giuliano Weißmüller

Azubi im Porträt – Im Interview mit Giuliano Weißmüller

Bald kommt Giuliano Weißmüller in sein drittes Ausbildungsjahr zum Bauzeichner. Er ist 18 Jahre alt und seit 2019 bei der Planen & Bauen GmbH. Um einen Einblick in seinen Alltag, seine Erfahrungen mit der Planen & Bauen GmbH und seine Pläne für die Zukunft zu geben, hat er uns einige Fragen beantwortet.

Woher kommst du und was gefällt dir an deiner Ausbildung am besten?

„Ich komme aus dem wunderschönen Bensheim-Auerbach in Südhessen, auch Hessische Toskana genannt, da es im Sommer hier immer sehr heiß ist. Am besten gefällt mir mein abwechslungsreicher Arbeitsalltag. Ich bin nicht nur im Büro, sondern auch mal auf einem Aufmaß oder einer Baustelle.“

Was gefällt dir am besten bei Planen & Bauen GmbH? Wie bist du auf Planen & Bauen GmbH gekommen?

„Am besten gefällt mir das gute Arbeitsklima, die sehr netten Mitarbeiter und die vielen Events und Ausflüge, die wir vor Corona unternommen haben. Als ich einen Ausbildungsplatz bei einem Architekturbüro in meiner Nähe gesucht habe, bin ich relativ schnell im Internet auf Planen & Bauen gestoßen. Die Bauvorhaben, die mir auf der Internetseite direkt ins Auge gefallen sind, haben mich sehr begeistert.“

Wie ist dein Arbeitsalltag?

„In meinem Büroalltag verbringe ich die meiste Zeit damit, Pläne am Computer in Auto CAD zu zeichnen. Diese plotte und falte ich dann, gebe sie zur Unterschrift und lasse sie anschließend verschicken. Während der Schulzeit bearbeite ich Aufgaben, die wir per E-Mail von unseren Lehrern bekommen. Gelegentlich begleite ich andere Bauzeichner bei einem Aufmaß oder einer Begehung.“

Ab wann war für dich klar, dass du etwas mit Bauingenieurwesen und Architektur lernen möchtest?

„Während meiner Schulzeit habe ich ein Praktikum bei einem Architekturbüro gemacht. Ich habe zwei Wochen lang einen Architekten und Bauleiter bei der Arbeit begleitet. Dabei habe ich viele Erlebnisse und Eindrücke sammeln können. Diese haben mein Interesse am Thema Architektur stark geweckt.“

Was hast du vor deiner Ausbildung gemacht?

„Vor meiner Ausbildung habe ich die Schillerschule in Bensheim-Auerbach besucht und meinen qualifizierenden Realschulabschluss gemacht.“

Wo absolvierst du den theoretischen Teil deiner Ausbildung?

„Meinen theoretischen Teil absolviere ich normalerweise in der Berufsschule Phillip-Holzmann-Schule in Frankfurt am Main. Momentan aber per Online-Unterricht im Büro.“

Wie siehst du deine Entwicklungschancen in der Zukunft?

„Ich bin sehr daran interessiert, Architektur zu studieren, da ich großes Interesse habe, einmal selbst Gebäude zu entwerfen und mich mit meiner Kreativität zu beteiligen.“

Was rätst du anderen, die sich in deinem Bereich ausbilden lassen wollen?

Ich empfehle zielstrebig zu sein und nicht aufzugeben. Es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Was machst du in deiner Freizeit?

„Eines meiner liebsten Hobbys ist der frühmittelalterliche Schwertkampf, der historisches Interesse mit Sport und Natur verbindet. Leider ist es momentan wegen der aktuellen Corona-Lage nicht möglich, den Sport auszuüben. Dennoch halte ich mich mit einigen Übungen fit und in Form, in der Hoffnung, dass es bald wieder weitergehen kann. Die historischen Gegenstände, wie z.B. Tunika, Schwertscheide oder auch einfache Gebrauchsgegenstände wie z.B. einen Löffel oder eine Schüssel aus Holz, fertige ich größtenteils selber an. Dabei lernt man einiges darüber, wie die Menschen früher wirklich lebten und wie sie Gegenstände des täglichen Gebrachs selber hergestellt haben. Außerdem baue ich gerne Modelle, speziell Dioramen Bau. Das fordert meine Fingerfertigkeiten und fördert meine Kreativität enorm. Ich bin auch gerne im Outdoor-Bereich tätig und verbringe meine Zeit draußen, um einen gesunden Ausgleich zum Alltag zu finden. Zudem interessiere ich mich seit geraumer Zeit auch für Klassische Herrenmode der 20er Jahre. Grund dafür war eine bekannte Netflix Serie, die mein Interesse für Klassische Herrenmode sehr geweckt hat. Häufig bekomme ich großen Zuspruch von Menschen, die meinen Kleidungsstyl toll finden und meine Passion unterstützen.“

Folge uns auf Instagram, um mehr über Giuliano und unsere anderen Auszubildenden zu erfahren.

Du interessierst dich für einen Ausbildungsplatz oder einen Partner für ein duales Studium? Bewirb dich unter karriere_at_planen-bauen.eu!

 

Das Großprojekt FRA16 nähert sich dem Ende

Das Großprojekt FRA16 nähert sich dem Ende

Gegenwärtig realisieren wir in Frankfurt einen riesigen Rechenzentrumskomplex mit sechs Geschossen und einem eigenen Umspannwerk für Interxion. Bereits im August wird die erste Bauphase beendet sein, die den Ausbau von Keller und Erdgeschoss, dem ersten und zweiten Obergeschoss sowie das Dach umfasst. Anschließend folgt in Phase 2 der Ausbau der dritten und vierten Etage.

Wir sind in allen Leistungsphasen federführend verantwortlich. Vom Entwurf, über die Genehmigung, Statik, Wärmeschutz, Ausführungsplanung und Bauüberwachung bis hin zur Koordination der Fachplaner ist Planen & Bauen GmbH maßgeblich involviert. Der Bau des riesigen Rechenzentrums verläuft in Zusammenarbeit mit dem technischen Generalunternehmer SPIE und der Hochbaufirma Lupp.

Besonders herausfordernd ist die Integration eines leistungsstarken Umspannwerks in das Gebäude und die Abwicklung des Bauablaufs auf der sehr kleinen umgebenden Freifläche.

Der Bau des Rechenzentrums zeichnet sich auch durch nachhaltige Aspekte aus: Zwei Gründächer und eine Abgasreinigungsanlage in den Notstromaggregaten verwirklichen das Umweltbewusstsein der Planerinnen und Planer. Zudem setzt das Design auf eine energiesparende modulare Architektur mit mehrfach redundanter Infrastruktur.

Studentisches Praktikum – Im Interview mit Saskia Unrath

Studentisches Praktikum – Im Interview mit Saskia Unrath

Saskia ist 22 Jahre alt und studiert in Worms Tourismusmanagement. Sie schreibt gerade ihre Bachelorarbeit im Unternehmen und macht hierzu bei Planen & Bauen GmbH in Bensheim ein sechsmonatiges Praktikum im kaufmännischen Bereich. Ihre Zeit bei uns endet bald, deshalb berichtet sie uns zum Abschluss von ihrer Situation und ihren Erfahrungen.

Woher kommst du?

„Ich komme aus dem Gorxheimertal, dem Tor zum Odenwald.“

Was gefällt dir am besten bei Planen & Bauen GmbH? Wie bist du auf Planen & Bauen GmbH gekommen?

„Da es in der Tourismusbranche zurzeit sehr schwer ist, ein Praktikum zu bekommen, habe ich mich in anderen Branchen umgeschaut und bin durch einen Bekannten auf Planen & Bauen GmbH aufmerksam geworden. Am besten gefällt mir hier natürlich, dass alle Kollegen total nett und herzlich sind und mich sofort aufgenommen haben. Aber auch die vielfältigen Tätigkeiten finde ich cool. “

Was gefällt dir an deinem Studium am besten?

„Ich schätze an meinem Studium besonders die sehr erfahren Professoren, die viel Wissen und praktische Erfahrungen weitergeben können, da sie zum Beispiel lange Jahre als Führungskräfte bei Lufthansa tätig waren.“

Wie sieht dein aktueller Arbeitsalltag aus?

„Ich arbeite Vollzeit (40h/Woche) im Büro und fange dort meist um 8 Uhr an. Da ich neben meinem Praktikum regulär weiterstudiere, habe ich Mittwoch nachmittags zusätzlich noch Vorlesung. Parallel dazu schreibe ich meine Bachelorarbeit im Unternehmen, was aber unabhängig von meinem Praktikum ist. Durch diese vielen Baustellen ist es manchmal schwer, alles unter einen Hut zu bekommen. Das ist an manchen Tagen mit Stress verbunden.“

Was hast du vor deinem Studium gemacht?

„Nach meinem Abitur war ich mehrere Monate in Thailand und habe dort in einem Hotel gearbeitet. Dort habe ich den Entschluss gefasst, in die Tourismusbranche zu gehen und habe anschließend 2018 mit meinem Studium begonnen.“

Wo absolvierst du den theoretischen Teil deiner Ausbildung?

„Ich studiere an der Hochschule in Worms.“

Wie siehst du deine Entwicklungschancen in der Zukunft?

„Ob ich in der Baubranche hängen bleibe, kann ich jetzt noch nicht sagen, aber ausschließen würde ich es nie. Trotzdem würde ich am liebsten nach Corona in meiner Branche Fuß fassen.“

Was machst du in deiner Freizeit?

„In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport (Fußball, Ski, Laufen), lese gerne und fotografiere.“

Zum Schluss möchten wir Saskia noch ein dickes Dankeschön für ihre viele großartig geleistete Arbeit und ihre enorme Einsatzbereitschaft aussprechen! Wir wünschen ihr alles Gute für das restliche Studium und ihre Zukunft.

 

Folge uns auf Instagram, um mehr über Saskia und unsere anderen Auszubildenden zu erfahren.



Du interessierst dich für einen Ausbildungsplatz oder einen Partner für ein duales Studium? Bewirb dich unter karriere_at_planen-bauen.eu!

Studentische Abschlussarbeit – Im Interview mit Denis Kosciuk

Studentische Abschlussarbeit – Im Interview mit Denis Kosciuk

Denis ist 24 Jahre alt und studiert in Mosbach Bauingenieurwesen mit Studienrichtung Projektmanagement Hochbau. Momentan schreibt er bei Planen & Bauen GmbH in Bensheim seine Bachelorarbeit und berichtet uns von seinen Erfahrungen

Wie heißt du und woher kommst du?

„Ich heiße Denis Kosciuk, bin 24 Jahre alt und komme ursprünglich aus Spaichingen, einer kleinen Stadt im Schwabenländle.“

Was gefällt dir am besten bei Planen & Bauen GmbH? Wie bist du auf Planen & Bauen GmbH gekommen?

„Was ich an Planen & Bauen GmbH sehr schätze, sind vor allem die Kollegen, die stets hilfsbereit sind und mich von Anfang an gut aufgenommen haben. Außerdem gefällt mir das breite Spektrum unserer Leistungen und Projekte. Als Student bekommt man dadurch direkt eine gute Einsicht in die gesamte Welt der Baubranche – von der Entstehung einer Idee bis hin zur Realisierung für die unterschiedlichsten Bauwerke. Auf Planen & Bauen GmbH bin ich über die gelisteten Partnerbetriebe der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) aufmerksam geworden.“

Ab wann war für dich klar, dass du etwas mit Bauingenieurwesen studieren wolltest?

„Während meines Auslandsjahres habe ich 9 Monate als „Demolition Labourer“ im Baugewerbe gearbeitet, was mein Interesse für die Branche geweckt hat. Außerdem liegt das Bauen bei mir in der Familie, mein Vater ist gelernter Elektriker und besitzt mittlerweile seinen eigenen kleinen Baubetrieb. Auf Grundlage dieser Erfahrungen habe ich mich für ein Bauingenieurwesen-Studium entschieden.“

Was gefällt dir an deinem Studium am besten?

„Durch den ständigen Wechsel von Theorie und Praxis im dualen Studium kann ich viele Parallelen ziehen, was mich meines Erachtens gut für den Berufseinstieg als Bauingenieur vorbereitet. Durch die praktische Anwendung der erlernten Theorie wird das Wissen direkt greifbar und das Studium spannend gemacht.“

Wie sieht dein aktueller Arbeitsalltag aus?

„Im Unternehmen unterstütze ich die Bau- und Projektleitung, indem ich verschiedene Tätigkeiten im Büro und draußen auf der Baustelle übernehme. Mein Alltag besteht darin, unterschiedliche Prozesse der Projekte vorzubereiten, zu koordinieren und zu überwachen. Durch die zusätzlichen Aufgaben für die Hochschule in der Praxisphase wird das Studium teilweise sehr anspruchsvoll. Das sehe ich allerdings als gute Vorbereitung auf das Berufsleben an.“

Was hast du vor deinem Studium gemacht?

„Nach meinem Abitur habe ich ein Auslandsjahr in Australien gemacht und anschließend ein weiters Jahr als Lagerist in einer Papierfabrik gearbeitet.“

Wo absolvierst du den theoretischen Teil deiner Ausbildung?

„Ich studiere an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach.“

Wie siehst du deine Entwicklungschancen in der Zukunft?

„Ich stehe nun kurz vor meinem Bachelorabschluss und freue mich auf den Berufseinstieg. Durch die stabile Lage der Baubranche und dem Boom im Rechenzentrumsbau sehe ich gute Entwicklungschancen für mich und bin gespannt, welche Erfahrungen auf mich zukommen werden.“

Was machst du in deiner Freizeit?

„In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport, vor allem Basketball und Fußball, gehe Wandern, unternehme viel mit Freunden und bin generell gerne unterwegs. Außerdem lerne ich gerne jeden Tag etwas Neues und informiere mich besonders über die Themen Technik, Politik und Geschichte.“ 

 

Folge uns auf Instagram, um mehr über Denis und unsere anderen Auszubildenden zu erfahren.



Du interessierst dich für einen Ausbildungsplatz oder einen Partner für ein duales Studium? Bewirb dich unter karriere_at_planen-bauen.eu!

Sprechen Sie uns an

Über unser Kontaktformular können Sie uns einfach eine Nachricht schreiben, oder kontaktieren Sie uns direkt über info_at_planen-bauen.eu. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Gerne möchten wir Sie auch darüber informieren, dass wir Ihnen die Möglichkeit anbieten, Meetings online zu besprechen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Name*
Telefon*
E-Mail*
Nachricht
Datenschutzrichtlinien bestätigen

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google