Neues Datencenter in Frankfurt


Neues Datencenter in Frankfurt

Interxion errichtet in Frankfurt nun sein 16. Datencenter.

Das Rechenzentrum mit dem Namen FRA16 soll an der Weismüllerstraße entstehen, die Investitionssumme liegt nach Angaben des niederländischen Unternehmens bei 89 Millionen Euro.

Planen & Bauen Mundschutz

Planen & Bauen Mundschutz

„Uns war es wichtig, direkt von Anfang an dem Team Alltagsmasken bereit zu stellen. So ermöglichen wir es unseren Kollegeninnen und Kollegen, sich auch während der Maskenpflicht, ein Gefühl des Zusammenhalts zum Ausdruck zu bringen.“

Update von unserem neuen Projekt FRA16

Update von unserem neuen Projekt FRA16

Ein Baustellenupdate von unserem neusten Projekt FRA16. Die Bauarbeiten sind im vollen Gange für das 16. Rechenzentrum von Interxion.

Das PLANEN & BAUEN Videokonferenztool

Schon lange in Planung und jetzt ist es soweit. Das hauseigene Planen und Bauen Videokonferenztool ist da.

Das PLANEN & BAUEN Videokonferenztool

Schon lange in Planung und jetzt ist es soweit. Das hauseigene Planen und Bauen Videokonferenztool ist da. „Es ist die Zeit gekommen umzudenken, nicht nur weil Homeoffice eine immer größere Rolle spielen wird, sondern weil wir als zukunftsorientiertes Unternehmen stets vorankommen möchten. Ziel ist es, verschiedene Arbeitsprozesse immer mehr zu digitalisieren.“

Nachhaltig Planen & Bauen liegt im Trend!

Nachhaltig Planen & Bauen liegt im Trend!

Bauen muss nachhaltiger werden, das steht außer Frage. Aber wie?  Speziell das Bauwesen muss sich aufgrund der in Anspruch genommenen materiellen und monetären Ressourcen sowie der entstehenden Umweltwirkungen intensiv dem Thema annehmen. Für den Gebäudesektor wird dies angesichts des Klimawandels und der knapper werdenden Ressourcen immer wichtiger. Gebäude stellen komplexe Systeme zur Erfüllung definierter Aufgaben und Funktionen dar. Sie sind unter anderem Lebensraum und Arbeitsumgebung, haben Einfluss auf Komfort, Gesundheit und Zufriedenheit der Nutzer sowie auf die Qualität des Zusammenlebens.

Baubeginn für den Pavillon

Baubeginn für den Pavillon

An unserem Standort in Bensheim tut sich was: Hier bauen wir einen Pavillon für einen externen Mieter. Es entstehen zwei Büroräume, ein Bespre­chungsraum sowie eine Küche. Die Optik orien­tiert sich am Altbaustil des Auerbacher Hauses. Sobald der neue Pavillon steht, können die kom­pletten Räumlichkeiten, in denen derzeit die Buchhaltung sitzt, von uns genutzt werden.

Teamevent – Segway Tour

Teamevent – Segway Tour

Schöner kann man einen Tag in der Pfalz kaum verbringen! Erst cruisten wir mit den Segways durch die Weinberge, anschließend ging es durch die malerischen Gassen von Deidesheim. Im Gasthaus Schmieders haben wir uns kulinarisch verwöhnen lassen.

Visualisierungen vom Autohaus Ebert

Visualisierungen vom Autohaus Ebert

Moderne Architekturvisualisierungen sind heute ein unverzichtbares Mittel, um Bauprojekte anschaulich darzustellen. Unverzichtbar deshalb, weil sie dem Kunden genau zeigen, wie ein Gebäude später einmal aussehen wird. Und zwar konkret und nicht abstrakt wie auf Bauplänen, die nur Experten verstehen und einordnen können. Die 3D Visualisierung zeigt nicht nur fotorealistisch die Architektur, sondern füllt die Szenerie mit Leben und Atmosphäre. Es erwacht zum Leben und schenkt uns das Gefühl, schon jetzt in jeden Winkel einen Blick werfen zu können. Hierbei lässt sich eindrucksvoll demonstrieren, wie die Immobilie schlussendlich wirken wird.

Menschen aus unserer Region unterstützen!

Menschen aus unserer Region unterstützen!

Traditionell spenden wir zu Weihnachten an ein regionales soziales Projekt. In diesem Jahr spenden wir 1000 Euro an den Verein „Einfach Helfen Bergstraße e.V.“. Der 2013 gegründete Hilfsverein engagiert sich für Menschen in der Region, die unverschuldet in schwierige Lebenssituationen geraten sind und dringend Hilfe benötigen.

Die Initiatoren arbeiten allesamt ehrenamtlich, Verwaltungskosten entstehen keine, so dass jeder gespendete Euro den Hilfsbedürftigen zugutekommt. Im Fokus des Vereins stehen insbesondere Familien, Kinder und Jugendliche sowie ältere Menschen.

„Uns imponiert diese unbürokratische Vorgehensweise, die garantiert, dass schnell dort geholfen werden kann, wo Hilfe dringend benötigt wird“, sagten die beiden Planen & Bauen-Geschäftsführer Dieter Blumenschein und Volker Reiling bei der Spendenübergabe an Heike Koser-Jung vom Vorstand des Vereins.

Wir, das Team von Planen & Bauen GmbH verzichten schon seit langem auf Weihnachtspräsente und unterstützen stattdessen soziale Einrichtungen oder Projekte in der Region.

Historischer Schritt in die Zukunft

Historischer Schritt in die Zukunft

Planen & Bauen GmbH geht in Zukunft neue Wege und ist seit kurzem ein Teil der SPIE Gruppe. Damit schließen wir uns dem unabhängigen europäischen Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation an.

Als Generalpartner, der sämtliche Architektur-, Ingenieur-, und Fachplanung erbringt, können wir uns sehr gut bei SPIE positionieren und einbringen. Gemeinsam möchten wir beispielsweise Themengebiete wie Rechenzentren, aber auch Brandschutz oder Healthcare forcieren.

Wir sind stolz diesen Schritt gewagt zu haben und freuen uns sowohl auf die Integration, als auch auf die gemeinsame Zukunft mit SPIE mit vielen neuen herausfordernden Projekten!

Nachhaltigkeit ist Trumpf - Neues Bürogebäude setzt Maßstäbe

Nachhaltigkeit ist Trumpf - Neues Bürogebäude setzt Maßstäbe

Für unser Projekt Neubau Bürogebäude gab es in der Planung und Umsetzung einen Schwerpunkt: Die Nachhaltigkeit.

Das Bürogebäude verfügt über eine gemeinsame Unterkellerung und einen zentralen Lichthof mit einem zweigeschossigen verbundenen Sozialgebäude. Daran wiederum ist eine eingeschossige Werkstatthalle angebunden.

Nachhaltige Aspekte ziehen sich wie ein roter Faden durch das gesamte Projekt. Alle Dachflächen sind begrünt und teilweise mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Der Gebäudekomplex wird energetisch-nachhaltig ohne Einsatz fossiler Brennstoffe mittels einer Bauteilaktivierung der Decken und Geothermie (Grundwasser-Wärme-Pumpe) und einer dezentralen Lüftung mit kontrollierter Wärmerückgewinnung beheizt bzw. gekühlt.

Viele weitere Details flankieren den nachhaltigen Ansatz dieses Projekts: So wurden für die Grundwasser-Wärme-Pumpe auf dem Gelände zwei Brunnen zum Grundwasser gebohrt (Ein Saug- und ein Sickerbrunnen).

Ein weiteres besonderes Detail: Die Heizung befindet sich in der Decke. Und auch das Regenwasser versickert komplett auf dem Grundstück.

Planen & Bauen GmbH setzt auf Nachhaltigkeit, um ein positives Zukunftsbild zu gestalten. Gerne können Sie uns kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen zum Thema nachhaltig planen und bauen haben möchten.