© Marina Wahl

·

Studentisches Praktikum – Im Interview mit Saskia Unrath

Saskia ist 22 Jahre alt und studiert in Worms Tourismusmanagement. Sie schreibt gerade ihre Bachelorarbeit im Unternehmen und macht hierzu bei Planen & Bauen GmbH in Bensheim ein sechsmonatiges Praktikum im kaufmännischen Bereich. Ihre Zeit bei uns endet bald, deshalb berichtet sie uns zum Abschluss von ihrer Situation und ihren Erfahrungen.

Woher kommst du?

„Ich komme aus dem Gorxheimertal, dem Tor zum Odenwald.“

Was gefällt dir am besten bei Planen & Bauen GmbH? Wie bist du auf Planen & Bauen GmbH gekommen?

„Da es in der Tourismusbranche zurzeit sehr schwer ist, ein Praktikum zu bekommen, habe ich mich in anderen Branchen umgeschaut und bin durch einen Bekannten auf Planen & Bauen GmbH aufmerksam geworden. Am besten gefällt mir hier natürlich, dass alle Kollegen total nett und herzlich sind und mich sofort aufgenommen haben. Aber auch die vielfältigen Tätigkeiten finde ich cool. “

Was gefällt dir an deinem Studium am besten?

„Ich schätze an meinem Studium besonders die sehr erfahren Professoren, die viel Wissen und praktische Erfahrungen weitergeben können, da sie zum Beispiel lange Jahre als Führungskräfte bei Lufthansa tätig waren.“

Wie sieht dein aktueller Arbeitsalltag aus?

„Ich arbeite Vollzeit (40h/Woche) im Büro und fange dort meist um 8 Uhr an. Da ich neben meinem Praktikum regulär weiterstudiere, habe ich Mittwoch nachmittags zusätzlich noch Vorlesung. Parallel dazu schreibe ich meine Bachelorarbeit im Unternehmen, was aber unabhängig von meinem Praktikum ist. Durch diese vielen Baustellen ist es manchmal schwer, alles unter einen Hut zu bekommen. Das ist an manchen Tagen mit Stress verbunden.“

Was hast du vor deinem Studium gemacht?

„Nach meinem Abitur war ich mehrere Monate in Thailand und habe dort in einem Hotel gearbeitet. Dort habe ich den Entschluss gefasst, in die Tourismusbranche zu gehen und habe anschließend 2018 mit meinem Studium begonnen.“

Wo absolvierst du den theoretischen Teil deiner Ausbildung?

„Ich studiere an der Hochschule in Worms.“

Wie siehst du deine Entwicklungschancen in der Zukunft?

„Ob ich in der Baubranche hängen bleibe, kann ich jetzt noch nicht sagen, aber ausschließen würde ich es nie. Trotzdem würde ich am liebsten nach Corona in meiner Branche Fuß fassen.“

Was machst du in deiner Freizeit?

„In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport (Fußball, Ski, Laufen), lese gerne und fotografiere.“

Zum Schluss möchten wir Saskia noch ein dickes Dankeschön für ihre viele großartig geleistete Arbeit und ihre enorme Einsatzbereitschaft aussprechen! Wir wünschen ihr alles Gute für das restliche Studium und ihre Zukunft.

 

Folge uns auf Instagram, um mehr über Saskia und unsere anderen Auszubildenden zu erfahren.



Du interessierst dich für einen Ausbildungsplatz oder einen Partner für ein duales Studium? Bewirb dich unter karriere_at_planen-bauen.eu!